Europäischer Mobilitätspreis: EU-Jury prämiert 
Stadt Wien

Die Stadt Wien ist für ihre Leistungen bei der umweltfreundlichen Mobilität auf EU-Ebene ausgezeichnet worden. Eine EU-Jury aus VerkehrsexpertInnen hat am 22. März 2018 aus 2500 Bewerbungen der Stadt Wien den Mobilitätspreis der EU zugesprochen. Dieser wird für herausragende Maßnahmen zur Bewusstseinsbildung für nachhaltigen Verkehr in Gemeinden und Städten verliehen. Besonders hervorgehoben wurden von der Jury das von der Mobilitätsagentur der Stadt Wien ins Leben gerufene Streetlife Festival, die 2017 durchgeführte Transportfahrradförderung und die Initiative Grätzlrad sowie die Umgestaltung des Getreidemarkts.